DEUTSCHLAND | EEN Bremen

 

Online-Konsultationen

 

Die Europäische Kommission ruft fortlaufend zur Teilnahme an Online-Konsultationen über zukünftige Gesetzesvorhaben auf, um auch Einzelmeinungen in ihre Entscheidungsprozesse einfließen zu lassen. Eine Auswahl aktueller Konsultationen finden Sie hier:


 

BINNENMARKT, WETTBEWERB, HANDEL

FINANZWESEN, STEUERN

  • Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung – Vorschriften für öffentlich-private Partnerschaften
    offen bis zum 02.11.2021
  • Rechtswidrige extraterritoriale Sanktionen – eine stärkere Reaktion der EU (Änderung der Blocking-Verordnung)
    offen bis zum 04.11.2021

JUSTIZ, GRUNDRECHTE, INNERE ANGELEGENHEITEN

KOMMUNIKATION, DIGITALE AGENDA

  • Barrierefreie Web- & digitale Inhalte für Menschen mit Behinderungen – Überprüfung der EU-Vorschriften
    offen bis zum 25.10.2021

UMWELT, KLIMASCHUTZ, ENERGIE

VERKEHR, MOBILITÄT

Sind Sie an weiteren Konsultationen oder Diskussionen interessiert?
Mit „Ihre Stimme in Europa“ bietet Ihnen die Europäische Kommission eine Plattform mit einer Übersicht aller aktuellen Konsultationen und Diskussionen sowie mit Ergebnissen aus den Umfragen an.


Hier finden Sie eine Auswahl von Ergebnissen von Online-Konsultationen und Unternehmensbefragungen der EU.

 

 

5